Französische English
Aufrauen von Betonböden

Das Aufrauen von Beton unterscheidet sich von der Rillentechnik dadurch, dass die gesamte Fläche abgebeizt wird. In bestimmten Fällen wie bei engen, geneigten Gängen, oder mit dem "Helikopter" geglätteten Boden ist es wichtig die gesamte Fläche aufzurauen.

Merkmale des Aufrauen von Beton
Wenn die Arbeit ausgeführt ist, sieht man kleine, dicht beieinander liegende Riefen. Der Beton ist teilweise aufgeplatzt, wodurch er sehr rau aussieht. Wenn die glatte Schicht abgebeizt wird, ist Ihr Beton wieder rutschfest. Außerdem kann der Boden durch das Aufrauen des Betons nivelliert werden.

Vorteile
  • Einfache und schnelle Vorbereitung der Baustelle
  • Ideale Technik für sehr glatte und/oder bereits gerillte Böden
  • Nivellierung der Oberfläche
  • Eine erneute Bearbeitung des Bodens ist möglich, wenn die aufgeraute Fläche abgenutzt ist
  • Ebenfalls wirkungsvoll aber günstiger und praktischer in der Umsetzung als das Beflammen
Technik
Ein mit Karbidspitzen besetzter Zylinder dreht mit 600 U/min in der dem Maschinengang entgegengesetzten Richtung. Die Spitzen berühren den Beton oberflächlich (3-4 mm) und beizen den geglätteten Bereich ab. Der Beton springt an der Oberfläche auf. Da die Spitzen aneinander gereiht sind, bilden sich kleine Riefen auf dem Beton.
Vermot | An der Strangriede 45 - 30167 Hannover - Deutschland